Link
Link
Link
Link
Link
Link
Link
Link
Link
Link
Link
Link
Link







Credit
Schon 4 Wochen in Shanghai!







Hallo meine Lieben,
nun bin ich schon ganze 4 Wochen hier,fast unglaublich,wie die Zeit rennt. Das Wochenende kam mir vor wie ein einziger freier Nachmittag und morgen muss ich schon wieder arbeiten...Aber es ist nur halb so schlimm,denn in der letzten habe ich ja wieder viele schöne Eindrücke sammeln können. Am Mittwoch war ich zum Beispiel im chinesischen Zirkus, das war klasse. Eine tolle Show von 1 1/2 Stunden,in denen mir nicht einmal langweilig geworden ist. Habe auch ein Foto davon hierein gestellt. Die anderen sind von meinem Samstagsausflug nach Zhoushuang, einem kleinen Wassenstädtchen, das man bequem mit dem Touribus in einer Stunde erreichen kann. Bin mit einem Inder gefahren,den ich letzte Woche bei der Fahrradtour kennengelernt habe, denn zu zweit oder zu mehreren was zu unternehmen ist irgendwie doch angenehmer und lustiger. Also ging es 9.50 los und 16.20 wieder zurück. Wir waren die einzigen Nicht-Chinesen im Bus, was ganz witzig war. Angekommen sind wir ein bisschen rumgelaufen, und haben dann eine Bootstour gemacht. Die war wirklich nett. Wir sind ca. eine Stunde in den Kanälen der Stadt und zu einem Park gefahren, wo eine riesen Statue eines Tycoons aus China stand und dessen ehemaliges Haus zu begutachten war. Danach waren wir noch in diversen Wohnhäusern berühmter Chinesen, einem Museum und einem Tempel. Alles in allem ein wirklich schöner Ausflug. Nur war es sehr heiß und das ständige Anquatschen der Restaurantbesitzer und Verkäufer hat ein bisschen genervt. Aber wahrscheinlich ist der Tourismus die einzige Einnahmequelle, so dass sie auf uns angewiesen sind. Und die chinesischen Reiseführer mit ihren Mikro-und Megaphonen sind etwas nervig,weil sie irgendwie die schöne Atmosphäre mit ihrem lauten Gerede kaputt machen. Aber das muss man dann einfach ignorieren.
So gegen halb 7 waren wir dann zurück in Shanghai und ich bin noch schnell zur Farewell-Party meines Kollegen geflitzt, um dann danach totmüde ins Bett zu fallen. Und heute habe ich fast den ganzen Tag gefaulenzt, was auch mal gut tat!
Ach,eins habe ich ja noch vergessen. Fungiere jetzt auch hier als Englischlehrerin Auf Arbeit gibt es jede Woche die sogenannte English Corner, in der eine Stunde ein wenig das Englisch der Mitarbeiter aufpoliert wird. Und da momentan niemand da ist, der sich darum kümmert,weil unsere Übersetzerin entlassen wurde, habe ich das am Freitag übernommen. Es war total nett und hat superviel Spaß gemacht, mal sehen, ob ich es in der nächsten Woche auch wieder mache. Auf jeden Fall macht es Spaß, auch ein bisschen helfen zu können,obwohl ich merke, das auch mein Englisch ein bisschen eingerostet ist. Naja, das waren die Highlights der letzten Woche. In der kommenden fange ich mit meinen Kollegn einen Latin-Tanzkurs an .Freue mich schon. Und für nächstes Wochenende ist ein Ausflug nach Hangzhou geplant,eine Stadt in der Nähe,die sehenswert sein soll. Und so sind auch die kommenden Wochenenden verplant. In 2 Wochen fahre ich mit einer Kollegin nach Suzhou,in 3 Wochen nach Peking und in 4 Wochen nach Nanjing. Und so vergeht die Zeit und bald bin ich wohl schon wieder zu hause...Aber bis dahin gibt es noch viel zu sehen...
Fühlt euch umarmt, ich vermisse euch! Und meldet euch, freue mich immer über eine Nachricht oder einen Anruf von euch!
Ganz liebe Grüße aus der Ferne!
PS: Fotos kommen später,das dauert immer ewig,die hier anzuhängen...
26.8.07 13:29
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen